Deutsche Rieslinge – Große Gewächse 2004

Ein ganz normaler Montag – ganz normal ?? Nein, ganz normal ist das nicht, dass man für eine Weinprobe von Düsseldorf nach Hamburg reist – auch wenn am nächsten Tag ein "normaler" Arbeitstag absolviert werden muss. Doch diesmal rief ein lieber Weinfreund zur Verkostung und was kann es Schöneres geben, als an einem lauschigen Sommerabend mit engen Weinfreunden im großen Garten mitten in Hamburg zu sitzen und kritisch die Ergebnisse deutscher Spitzenwinzer unter die Lupe zu nehmen. Das ganze war ein großer Spass und man vergißt schnell an einem solchen Abend alles um sich herum und der Streß der Tage fällt besonders schnell von einem ab. Dieter, vielen Dank für diesen vergnüglichen Abend ………auch wenn am nächsten Morgen der Knüppel aus dem Sack kam und mir eins über den Schädel gebrummt hat ;-))

Here are the results of the Düsseldorf jury:

 


„Deutsche Rieslinge – Große Gewächse 2004“ weiterlesen

2002 Geoerg Mosbacher Riesling Spätlese Ungeheuer Forst Großes Gewächs

92 Punkte – Dieser Wein (www.georg-mosbacher.de) spielt seine Kraft und Dichte schon in der Nase aus, er packt zu und umschmeichelt sie mit diversen Citrusfruchtaromen sowie einem dezenten Duft von getrockenten Kräutern. Die später am Gaumen so nachhaltig und tiefe Mineralik ist  in der Nase schon gut wahrnehmbar. Sehr dicht und nachhaltig auch am Gaumen, fester Körper, sehr gute Struktur, lebendige Säure -kurz: Saft, Kraft, Säure und Mineralik bestimmen diesen in sich schlüssigen Wein, der lang auf Citrusaromen und einer vibrierenden Mineralik endet.

Weinland Mövenpick www.moevenpick-weinland Euro 20,-