2003 Malleolus de Sancho Martin, Emilio Moro – Ribera del Duero

93 Punkte –  

Kaum hat man die Nase ins Glas gehalten, sagt dieser Wein „Hallo, hier bin ich! Ich werde Dich umschmeicheln, Dir meine besten Seiten zeigen und Du wirst begeistert sein.“ Ein Nasenbär !! Blaubeeren, geschmolzene, in der Pfanne zerlassene Butter, Buttertoast, Kakao, dezente Würze. Dieser Wein scheint „im Butterfass“ gereift. Im Mund viel Schm(a)elz, erinnert an Marzipan, Mandelmasse; eher rotbeerige Frucht, kein Powerwein, dennoch dicht und weich, aber auch mit erkennbarer Mineralität, gute Länge. Auf Grund der Noten von geschmolzener Butter wird es den einen oder anderen geben, der diesen Wein nicht mag, aber ich fand es einfach nur feminin und habe es genossen. Hat Potential für bestimmt 5 Jahre, mich würde interessieren, ob da noch mehr geht, habe aber leider keine Flasche zum Nachverkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.