2000 Chateau de Jonquières – Coteaux du Languedoc (Wein 6)

89 Punkte – Dem überraschten Auge des Besuchers von Château de Jonquières bietet sich ein völlig unerwarteter, überwältigender Anblick in Frankreichs ehemals vergessenem Armenhaus, so dass man fast glaubt, sich auf einem berühmten Anwesen inmitten des Bordelais zu befinden statt im Herzen des Languedoc. Denn Winzer François Cabissole lebt mit seiner Frau Isabelle in einem wunderschönen, sehr alten, denkmalgeschützten Schloss, dessen Zauber man schnell erlegen ist. Doch wer jetzt glaubt, dass das adlige Ehepaar, finanziell ausgesorgt, dem Weinanbau aus Liebhaberei fröne, der irrt gewaltig. Die Erhaltung des Anwesens verschlingt große Summen und die von Anfang an auf rein biologischen Anbau ausgerichtete Produktion von Trauben, die zu Beginn ihrer Winzerkarriere, seit der Übernahme der Familiendomaine 1983, an die lokale Genossenschaft abgeliefert wurden, erbrachte zu wenig Geld zum Leben, aber zuviel zum Sterben. Mitte der 90er Jahre begann man einen lang gehegten Träume zu realisieren: die Weine wurden fortan mit zunehmendem Erfolg unter ihrem Domainenamen selbst vermarktet. (vgl. www.pinard.de) Seinerzeit hat Pinard diesen Wein für Euro 17,50 verkauft und wir überprüften in unserer kleine Blindverkostung was daraus geworden ist: Differenzierte Nase, die anders als die bis dato verkosteten 2000er Languedoc keine Sekundäraromen aufweist, sondern eher kühl und animierend rüberkommt. Da finden sich eher rauchige Specknoten, Erdbeer-, Himbeer- und Cassisaromen sowie Anklänge an Schokolade und grüne Banane. Die Tannine in dem Wein mit mittelgewichtigem Köper sind ausgesprochen schön, fest und passen sehr gut zur eher dunklen Frucht. Der Hauch Minze, die Tabak- und Röstaromen runden einen insgesamt positiven Eindruck ab und der ebenfalls kühl wirkende Abgang und die Brombeerfrucht hinten heraus, lassen diesen Coteaux du Languedoc auch angenehm nachklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.