2001 Horst Sauer – Escherndorfer Lump Riesling Spätlese trocken – Franken

87 Punkte – Nach dem Öffnen sollte man ihm ein Stunde geben, damit er etwas Luft holen kann, um sich zu entwickeln. Dann offerbart diese herrliche Spätlese

eine feine, reintönige Nase, die viel Lust auf den ersten Schluck macht. Feine, kräuterwürzige und mineralische Aromen bestimmen den Eindruck dieses Rieslings; eine wunderbar lebendige Säure und die schöne Mineralik harmonieren aufs Beste und lassen diesen mittelgewichtigen Wein sehr elegant und vibrierend dastehen. Einziges "Meckerchen" ist der recht fixe Abbruch nach dem Schlucken, daher leider keine höhere Punktzahl. Der Wein hat sich sehr gut entwickelt und ist sicher für die nächsten ein, zwei, vielleicht sogar drei Jahre auf diesem guten Niveau zu trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.