94 Teófilo Reyes vs Pesquera crianza – Ribera del Duero

85/92 Punkte – Ein spannenender Vergleich. Der 94er Teófilo Reyes war der Premierenjahrgang des damals 74 jährigen Teofilo Reyes, der vorher über 20 Jahre als Weinmacher den Stil von Pesquera mit (und zuletzt den 94er) geprägt hat. Über 50 Jahre hat er mit seinem Können, seinen Visionen  und seiner Erfahrung die Weine von Ribera del Duero geprägt und  zu zahllosen nationalen und internationalem Erfolgen geführt.  Heute führen die Söhne Juan Jose und Luis Reyes das Gut. 
Die Bodega  Teofilo Reyes liegt bei Penafiel im Herzen der Ribera del Duero. Auf dem Etikett des ´Tinto Crianza´ ist deshalb die Silhouette der mächtigen Burg von Penafiel, die zu einem Wahrzeichen der Ribera del Duero geworden ist. 40 Hektar beste Weinberge gehören zum Gut. Zu den Weinen:

85 Punkte Pesquera crianza: rubinrot, dicht, am Rand mit orange-braunen Aufhellungen, in der Nase verrät er sein Alter, feuchtes Unterholz, ein Hauch Rumtopf, Sekundäraromen überwiegen, etwas laktische und vegetabile Noten, mit etwas Luft kommt die Frucht noch einmal durch, Kirsch und Lakritze, gereifte Tannine, hohe Viskosität, feine Vanille. Geschmeidig wird der Gaumen und Zunge umspielt, aber der inzwischen leichte Mangel an Struktur zeigt, dass der Wein seinen Höhepunkt bereits überschritten hat, aber immer noch schön – austrinken !!

92 Punkte Teofilo Reyes consecha: Stall und Trüffel im Auftakt, mit Luft entwickelt sich eine immer noch schöne dunkelbeerige Frucht, differenzierte Würzaromen, ein Hauch von Paprika, später deutlicher Eindruck von Kaffee, sehr komplex. Ein "kühler" Wein am Gaumen, tiefe, dunkle Frucht, Schwarzkirsche, feinste Gewürze; mit immer noch präsenten, weichen Tanninen, weiche Textur, trotzdem schöner Körper. Wunderbar komplexer, potenter Wein, der sich in einem tollen Gleichgewicht präsentiert und sich auf diesem hohen Niveau noch ein paar Jahre halten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.