2004 Peter Jakob Kühn – Rheingau Riesling trocken

85 Punkte – Der Basiswein zeigt auch in 2004 eine übersurchschnittliche Qualität. In der Nase gelbfruchtige Noten,

birnig, die Mineralität ist schon erkennbar. Am Gaumen ein etwas unerwartete Viskosität, fast weiche Textur auf der einen Seite, auf der anderen Seite steht eine kräftige Säure und ein kräuterwürziger, mineralischer Widerstand. Durchaus kraftvoll, hinten hinaus ein wenig bitter.

7 Weinfreunde verkosteten einen Teil der  Kollektion gemeinsam:

1 x 84, 1 x 85, 2 x 86, 2 x 87, 1 x88

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.