2002 Marcel Deiss – Schoenenbourg

94 Punkte – (Riesling; aus der Grand Cru Lage Schoenenbourg, die seit dem Mittelalter bekannt ist, südliche Exposition, starke Hangneigung mit Regenbogen und Gipsmergel des Keuper, teilweise überlagert von Sandstein, also eine Kombination aus lockeren Böden auf einem fruchtbaren Lehm-Unterboden mit guter Wasserspeicherung). Zum Wein:

Extrem tiefer Wein, schon im Bukett mineralisch, mit Feuerstein-Anklängen, fast ein wenig rauchig. Am Gaumen ebenfalls sehr klar, Gletscherwasser gleich, mineralisch, die ca. 50 Gramm Restzucker sind auch bei diesem Wein perfekt abgepuffert durch die lebendige Säure, sehr kraftvoll und dicht; in seiner Jugend voller Power und Tatendrang. Das Finale im Abgang ist groß, von Mineralik und Kraft getrieben, die einzelnen Komponenten werden sich in weiteren Jahren der Reife noch besser verweben und ein wahrhaft großer Tropfen wird denjenigen erfreuen, der nicht schon der jugendlichen Kraft und Schönheit dieses Weines erliegt.

Presi ab Weingut: Euro 51,- (kein Versand)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.