1988 Fattoria di Felsina / Fontalloro

90 Punkte – Seit unserer vor 3 Jahren realisierten Vertikalverkostung aller Fontalloro-Jahrgänge erstmals wieder im Glas. Sehr dichte, fast schwarze Farbe mit nur leichten Aufhellungen am Rand ins Kaminrote ;

ein wenig Tabak, etherische Anklänge , etwas Stall zu Beginn – die Nase ist nach dem Ausschenken sehr verhalten, öffnet sich erst langsam. Viel Biß, eine feste Säurestruktur, dezente Noten von Zwetschgen und Kirschen, deutliche Tannine, dieser Wein ist immer noch ein Biest – man fragt sich, ob es jemals gezähmt sein wird. Mit mehr zunehmender Luftzufuhr wird der 88er Fontalloro ein wenig trinkiger, aber es ist und bleibt ein Wein, der von seiner Struktur lebt. Es wird nie ein Charmebolzen aus ihm werden, aber ein "aritokratischer" Wein mit Stil und Klasse.  Gute Länge, immer noch mit Potential.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.