2003 Chateau de Nages – Reserve /Costieres de Nimes/Frankreich

84 Punkte – Diesem im HACHETTE Weinführer mit drei Sternen und durch die Abbildung des Etikettes als "Lieblingswein" höchst dekorierte Wein (70% Grenache und 30% Syrah) kann ich nichts Großes abgewinnen.

Der Wein hat ein schönes, dunkles Kleid mit purpurnen Reflexen; die Nase ist recht wild und deutlich vom Grenache getragen, garrique, viele kräutrige und dunkle, fast schwarze Aromen, ein ungezähmtes Tannin, fest strukturiert, die Frucht ist aktuell zu sehr dem Tannin untergeordnet, man kann das auch als bäuerlichen Stil beschreiben  – mal sehen, wie er morgen schmeckt.
Einen Tag später verstärkt sich der Eindruck des Vortages, das etwas ruppige Tannin kommt noch stärker raus, die Frucht ist weiter zurückgegangen, die Säure wird ebenfalls deutlicher, heute eher 80 als 85 Punkte. Keine erfreuliche Entwicklung.

gekauft bei www.karl-kerler.de, Euro 7,90;
Infos: www.chateaudenages.com

3 Gedanken zu „2003 Chateau de Nages – Reserve /Costieres de Nimes/Frankreich“

  1. schoin, dass es hier wieder weitergeht! und wenn es dann noch einen Marken-Artikel demnächst geben würde :-)))

    bürozubüroGrüße

    dak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.