1995 Veenwouden Classic – Südafrika

91 Punkte – Seit 1993 produziert die Familie van der Walt im nördlichen Teil der Region Paarl Wein auf sehr hohem Niveau. Ich glaube, es gibt wenige, die den beiden Brüdern das Wasser reichen können: Deon ist ausgebildeter Meister-Tenor und sein Bruder Marcel hat eine Golf-Profi-Karriere abgebrochen, um Wein zu produzieren. Marcel ist heute für die Weine verantwortlich, er ist zwar kein ausgebildeter Weinmacher, aber sein Handwerk hat er auf Ch. Le Bon Pasteur gelernt. Der

Eigentümer von Le Bon Pasteur, Michel Rolland (!), ist ein guter Freund der beiden und hat ihnen beigebracht, das echte Top-Weine nur aus perfekt und vollends ausgereiften Trauben stammen können.

Der Classic ist seit Anbeginn ein klassischer Bordeaux-blend, im Jahrgang 95 besteht er aus 50% CS, 35% Merlot, 12% CF und 3% Malbec. Geschmacklich ist es zwar eindeutig kein Bordeaux, aber trotzdem ein vorzüglicher Wein:

dichte, dunkle, fast schwarze Farbe, die nach 10 Jahren kaum Rückschlüsse auf das Alter zuläßt. Der 95er Classic zeichnet sich aus durch Noten von Cassis, Lakritze, Brombeeren und eienr feiner Lederwürze; am Gaumen auch Graphit (eleganter Bleistift ;-)), schön saftig; tolle, geschliffene Tannine, druckvoll, rund, trotzdem mit guter Tiefe und einer wirklich feinen Frucht, für 10 Jahre perfekte Frische, sonnenverwöhnt, trotzdem eine lt. Angabe niedriger Alkohol, daher auch recht kühl, schöne Länge.

Bilder unter http://www.kapweine.ch/weingut/veenwouden.asp

Ein Gedanke zu „1995 Veenwouden Classic – Südafrika“

  1. Unglaublich, daß dieser Wein aus einer Bordeaux-Traubenmischung gemacht ist! Man könnte einen Weinkeller verwetten, daß keiner drauf kommt.
    U. B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.