1999 Koehler-Rubrecht Pinot Noir Philippi

Hamburger Wein talk live im San Michele (11.05.05)
84 Punkte – Der "Philippi" ist, neben "Philippi R / RR", der einfachste von drei Pinot Noirs aus dem Hause Koehler-Rubrecht im Jahr 1999.  

Mitteldichtes Rot, bringt einen eleganten Glanz ins Glas, in der Nase Noten von Patex, ein wenig dunkle Beerenfrucht, viel Röstaromen, rauchige Noten, hier ist die Balance aus Frucht und Holz nicht wirklich gelungen, am Gaumen sind die schönen, typischen Pinotaromen nur noch in Schemen hinter dem Holz zu erkennen; aufgrund des Alters habe ich auch hier keine Hoffnung, dass der Wein noch einmal besser wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.